Endlich geht es wieder los – die Turniersaison 2017 hat begonnen. Der Großteil der Wilkenburger Turnierreiter begann die Saison beim Reitturnier des RV Springe. Bereits am ersten März-Wochenende standen die Dressurprüfungen an, bei denen auch Josefine Hamma und ihre Stute “Valentina’s Secret” an den Start gingen. Als hätte es die Winterpause nicht gegeben, knüpften die beiden an ihre tollen Erfolge aus dem letzten Jahr an und erreichten in der A**-Dressur mit der Wertnote 7,0 den fünften Platz.

Am vergangenen Wochenende waren dann die Springreiter dran. Der Samstag begann bereits vielversprechend. In einer Springpferdeprüfung der Klasse L durften sich die Nachwuchspferde beweisen. Josefine Hamma zeigte, dass sie und “Valentina’s Secret” auch mit dem Springsattel einiges auf dem Kasten haben und sicherten sich mit der Wertnote 8,0 den dritten Platz. Nur knapp dahinter platzierte sich Hinrich Kallis mit “Guardian” und der Wertnote 7,9.
Es folgte ein Fehler/Zeit-Springen der Klasse A*. Hier erreichte Tessa Derlien mit ihrem Ponywallach “Na Capitol” den sechsten Platz. Im A**-Springen zeigte Louisa Schneider ihr Können und wurde auf ihrer Stute “Copacabana” mit einer flinken Runde zweite. In der ersten Abteilung eines L-Springens absolvierte Marlene Hamma mit “Clarissa” eine saubere Runde. Die beiden wurden mit dem siebten Platz belohnt.
In der zweiten Abteilung des L-Springens gelang dem Vater-Tochter-Paar Kallis ein wahres Meisterwerk. Juliane Kallis ergatterte mit einer harmonischen und schnellen Runde auf “Prima Vera” die erste goldene Schleife der Saison 2017. Auch mit ihrem zweiten Pferd, dem Wallach “Captain Cook”, blieb sie fehlerfrei und landete amd Ende auf dem vierten Platz. Ihr Vater Hinrich Kallis zeigte mit seinen Pferden “Guardian” und “Clein-Cosima” ebenfalls zwei fehlerfreie und schnelle Runden und sicherte sich die Plätze 5 und 6. Somit wurde bei der anschließenden Ehrung der insgesamt sechs platzierten Reiter gleich vier Mal der Name “Kallis” aufgerufen.

Sonntag ging es erfolgreich weiter. In einem A*-Stilspringen mit Stechen konnte sich Tessa Derlien erneut mit “Na Capitol” platzieren, dieses Mal reichte es für Rang 3. Vereinsfreundin Julia Rühmes wurde mit “Luk’s Limited Edition” siebte. In der ersten Abteilung eines Stilspringens der Klasse A** zeigte Pia Mecke auf “Crazy Cori” einen tollen Ritt. Sie wurde mit der Wertnote 7,5 belohnt und erreichte den vierten Rang. In der gleichen  Prüfung zeigte Julia Rühmes mit ihrem Wallach erneut eine schöne Runde und erreichte mit der Wertnote 6,9 noch einmal den siebten Platz. Auch in der zweiten Abteilung waren die Wilkenburger erfolgreich. Josefine Hamma zeigte mit “Valentina’s Secret” eine einwandfreie Runde und sicherte sich mit der Wertnote 8,2 den vierten Platz. Knapp dahinter durfte sich Tessa Derlien mit ihrer Stute “La Fee” über die Wertnote 8,1 und den fünften Platz freuen.

Damit endete das erste Turnier dieser Saison mit vielen tollen Platzierungen und genauso vielen strahlenden Gesichtern. Wir gratulieren allen Platzierten und ganz besonders unserer Siegerin Juliane Kallis. Mögen die weiteren Turniere ebenso erfolgreich verlaufen.