Ausbildung

„Reiten in Wilkenburg – turniertaugliche Reitplätze zwischen Feldern und Wiesen“

Der Reiterverein Wilkenburg hat seine Heimat auf dem Hof der Familie Kallis. Dieser liegt am Ende einer ruhigen Sackgasse im beschaulichen Ort Wilkenburg, nur einige Autominuten vom Stadtzentrum Hannovers entfernt. Den aktiven Vereinsmitgliedern stehen auf dem Hof der Familie Kallis und der gesamten Anlage zwei Reithallen mit den Maßen 15 x 45 Meter und 20 x 50 Meter sowie zwei Außenplätze und ein Geländeareal zur Verfügung.

Ausbildung von Reiter & Pferd

„Reiten ist mehr als ein Sport. Reiten ist Gefühl und Vertrauen. Reiten ist eine Lebenseinstellung: voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht.”

Der Reitunterricht erfolgt in unserem Verein durch qualifizierte Trainer und Trainer-Assistenten unter der Leitung von Hinrich Kallis, der selbst erfolgreich bis zur schweren Klasse auf Springturnieren startet. Die nachhaltige und bedürfnisorientierte Ausbildung von Reiter und Pferd liegt allen Trainern am Herzen. Um bestmöglich die individuellen Leistungsstände aller Reitschüler fördern und entwickeln zu können, erfolgt der Unterricht in kleinen Gruppen mit maximal sechs Teilnehmern. Die Einstufung in die Unterrichtsstunden erfolgt auf Grundlage der individuellen Fähigkeiten und verbindlich nach Einschätzung des Reitlehrers. Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, die Ausbildung von Reiter & Pferd als Ganzes zu sehen. Unsere Lehrpferde sind alle sehr gut ausgebildet und werden von Zeit zu Zeit immer mal wieder von unserem Trainerteam geritten.
Einzelstunden sind nach Vereinbarung möglich.

Uns liegt die nachhaltige Ausbildung von Reiter und Pferd in kleinen Gruppen am Herzen. Aufgrund der Beschränkung der maximalen Teilnehmerzahl in einer Gruppe kann es unter Umständen zu Wartezeiten kommen, da die Nachfrage häufig größer ist als die Zahl der verfügbaren Plätze.

In unserem Verein erfolgt der Reitunterricht ausschließlich auf Großpferden, die als Lehrpferde ausgebildet sind. Daher ist die Teilnahme am Reitunterricht für Kinder und Jugendliche erst ab 12 Jahren möglich.

Unser Reitunterricht ist so konzipiert, dass wir keine Reiteinsteiger unterrichten. Alle unsere Reitschüler müssen in der Lage sein, selbstständig die Pferde vor dem Unterricht zu pflegen und zu satteln und nach dem Unterricht zu versorgen. Longenunterricht wird bei uns nicht angeboten.

Bis auf Weiteres werden keine neuen erwachsenen Reitschüler mehr für den Gruppenunterricht aufgenommen. Die aktuellen Unterrichtsmöglichkeiten und Zeiten können bei Hinrich und Karin Kallis erfragt werden.

 

Wenn Sie Interesse an unserem Reitunterricht und einer Mitgliedschaft im Reiterverein Wilkenburg haben, kommen Sie gerne zu einer der genannten Unterrichtszeiten vorbei. So können Sie sich sowohl vom Unterricht als auch von unserem Vereinsleben am besten einen Eindruck verschaffen. Am besten stimmen Sie ihren Besuch vorher telefonisch mit uns ab, dann nehmen wir uns gern die Zeit, im persönlichen Gespräch alles zu erklären und mögliche Fragen direkt zu beantworten. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Bitte beachten Sie, dass unser Reitunterricht nur im Rahmen einer Mitgliedschaft im Reiterverein Wilkenburg möglich ist. Schnupperstunden, Reitausflüge oder individuelles Reiten am Wochenende können wir aus versicherungstechnischen Gründen leider nicht anbieten.

Trainerteam

Bei der Ausbildung von Pferd und Reiter wird Hinrich Kallis von seiner Ehefrau Karin und einem Team an Trainer-Assistenten unterstützt.

Hinrich Kallis

Jahrgang 1965

Hinrich ist auf dem Pferderücken groß geworden und seit seiner Kindheit als Turnierreiter aktiv. Er besitzt eine Trainer A  Leistungssport-Lizenz und legt den Schwerpunkt in seiner Ausbildung von Nachwuchsreitern auf den Springsport. Hinrich hat bereits mehrfach junge Pferde aus der eigenen Zucht bis zur Klasse S ausgebildet und erfolgreich auf Turnieren vorgestellt.

Karin Kallis

Jahrgang 1964

Karin Kallis reitet seit Kindertagen und war über viele Jahre als Turnierreiterin aktiv. Sie besitzt die Trainer C Leistungssport-Lizenz und hat umfangreiche Erfahrung in der Ausbildung junger Pferde. Karin unterstützt ihren Mann in der Ausbildung und dem Training der Turnierpferde auf dem Hof.

Lena Junge

Jahrgang 1997

Lena reitet selbst seit über zehn Jahren und ist stolze Pferdebesitzerin. Seit 2013 unterstützt sie Hinrich und Karin insbesondere im Unterricht für die Kinder und Jugendlichen als Trainer-Assistentin.

Laura Hampe

Jahrgang 2002

Laura reitet seit einigen Jahren bei Hinrich und Karin und hat ein Pferd aus dem Bestand der Familie Kallis als Reitbeteiligung. Laura ist Trainer-Assistentin und unterstützt die Trainer im nachmittäglichen Schulbetrieb.

Juliane Kallis

Jahrgang 1999

Juliane Kallis ist seit 2020 ausgelernte Pferdewirtin (Klassische Reitausbildung) und unterstützt ihre Eltern bei dem täglichen Reitunterricht. Sie startet erfolgreich auf Turnieren bis zur schweren Klasse und bildet auf dem elterlichen Hof die jungen Pferde mit aus.

Unterrichtszeiten

Mit unserem qualifizierten und engagierten Trainerteam bieten wir täglich
von montags bis freitags Reitunterricht in kleinen Gruppen an. Eine Teilnahme am Unterricht ist nur im Rahmen einer Vereinsmitgliedschaft möglich.

Reitausbidlung für 
Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren auf Lehrpferden

Montag & Mittwoch
15.30 – 17.30 Uhr
Donnerstag
16.00 – 18.00 Uhr
Freitag
15.00 – 16.00 Uhr

Reitausbildung für Erwachsene auf Lehrpferden

Montag 

19.30 – 20.30 Uhr
Mittwoch
19.00 – 21.00 Uhr
Donnerstag
19.30 – 20.30 Uhr

Reitausbildung auf eigenen Pferden

Montag 

18.30 – 19.30 Uhr

Dienstag 

15.30 – 20.00 Uhr

Auf Wunsch kann darüber hinaus Einzelunterricht vereinbart werden

Lehrpferde

Auch ohne eigenes Pferd ist Reiten ein attraktives Hobby und anspruchsvoller Sport. Der Reiterverein Wilkenburg bietet Jugendlichen und Erwachsenen qualifizierten Unterricht auf braven und gut ausgebildeten Lehrpferden. Der Unterricht erfolgt unter der Leitung von Hinrich Kallis nach den Richtlinien der FN. Alle unsere Lehrpferde sind wunderbare und geduldige Lehrmeister sowohl für Reitanfänger als auch für fortgeschrittene Reiter. Gleichzeitig ist jedes Pferd für sich natürlich eine individuelle Persönlichkeit, die es unter allen Umständen zu respektieren gilt. Unsere Lehrpferde meistern ihren anspruchsvollen Job mit Bravour und es liegt uns ganz besonders am Herzen, dieser besonderen Leistung unserer Pferde zu jeder Zeit mit Achtung zu begegnen und jedes Pferd mit seinem Wesen anzunehmen und zu schätzen. Um ihren Wohlfühlfaktor möglichst hoch zu halten, haben die Lehrpferde täglichen Weidegang; im Sommer stehen sie Tag und Nacht in der Herde auf der Weide und werden ausschließlich für die Unterrichtsstunden hereingeholt.

Hier möchten wir Euch unsere Lehrpferde vorstellen:

Cava (Stute; *2006 v. Coupe de Coeur x World Cup III)
Cava ist eine echte Allrounderin. Ob bei der Dressur, beim Springen oder schönen Ausritten im weitläufigen Gelände – Cava ist immer voll dabei und möchte ihren Reitern gefallen. Kleine Prüfungen auf Turnieren sind kein Problem für sie. Mit ihrer Größe von 167 cm ist sie für kleinere und jüngere Reiter gut handelbar; deckt aber auch die größeren Reitschüler gut ab.

Casper (Wallach; *2010 v. Coronas x Lacros)
Casper, der eigentlich Cro L heisst, ist der neueste Zugang in unserem Lehrpferde-Team. Er hat sich in kürzester Zeit einen ganzen Fanclub erarbeitet. Egal ob Dressur, Springen oder ein schöner Geländeritt – Caspar macht einfach Spass. Mit etwa 173 cm gehört er zu den größeren Pferden im Team.

Eulenspiegel (Wallach; *2006 v. Emissär x Gardeoffizier)
Eulenspiegel war in seiner sportlichen Karriere im Springen bis zur Klasse M* erfolgreich und springt auch heute noch sehr gerne. Erfahrenere Reiter können mit dem ehrgeizigen Wallach auch schon mal etwas größere Sprünge anreiten. In der Dressur und bei Ausritten ist er von jedermann gut zu reiten. Mit 175 cm ist er unser größtes Lehrpferd.

Goordy (Wallach; *1996 v. Gralswächter x Sender)
Ein sehr artiger, aber immer noch flinker, älterer Herr, der besonders bei den Reitanfängern sehr beliebt ist. Der hellbraune Wallach ist im Umgang ein wahrer Schatz und kennt keine Unarten. Ausritte sind seine große Leidenschaft; hier glaubt man gar nicht, dass er schon über 20 Jahre alt ist. Aber auch hier ist immer Verlass auf ihn. Mit seiner Größe von 165 cm ist er ideal für kleinere Reiter geeignet.

Indigo Blue (Wallach; *2004 v. Landjonker x My Will)
Indi ist ein entspanntes Pferd, dessen Stärke im Springen liegt. Die Dressurarbeit lässt er willig über sich ergehen – aber beim Springen blüht der 162 cm grosse Wallach richtig auf. Erfahrene Reitschüler fordert er gern heraus und möchte auch geritten werden, wobei er bei unerfahrenen Reitern sehr artig ist. Auf dem Turnier ist immer auf ihn Verlass.

Quintino (Wallach, *2009 v. Quintender x Rabino)

Quintino ist ein Sohn von Ricarda und komplettiert seit Juni 2021 das Lehrpferdeteam. Selbst in seinen besten Jahren, ist er für die erfahreneren Schulreiter mit seiner sehr guten  dressurmässigen Ausbildung und seinen bequemen Gängen ein ganz tolles Lehrpferd. Parcours bis zur Klasse L sind für ihn kein Problem. Er möchte aber geritten werden, damit er keine Zeit hat sich Quatsch auszudenken.

Bilder folgen

Ricarda (Stute; *1999 v. Rabino x Rebel Z)
Ricarda ist eine Staatsprämien- und ehemalige Zuchtstute der Familie Kallis. Sie war im Springen bis zur Klasse L erfolgreich und ist dabei auch heute noch voll bei der Sache. Eine sehr eigenwillige Stute, die gut für die erfahrenen Reitschüler geeignet ist. Einige ihrer Nachkommen sind noch heute in Wilkenburg beheimatet und im Turniersport aktiv.

Lehrpferde außer Dienst

An dieser Stelle möchten wir unsere altgedienten und ehemaligen Lehrpferde aufführen – weil sie es sich verdient haben.

Galeena
Galeena hat das Team im Juni 2021 verlassen und bereitet nun einer unserer langjährigen Mitglieder sehr viel Spaß bei der täglichen Arbeit und schönen und entspannten Ausritten in’s umliegende Gelände.

Saloniki  Klein aber Oho bis zum Schluss – trotz seiner kleinen Grösse von nur 152 cm hatte er sich an die Spitze der Herde gearbeitet – und dies hat ihm auch kein anderes Pferd streitig gemacht.
Leider mussten wir ihn im Spätsommer 2019 aufgrund einer sehr schlimmen Kolik einschläfern lassen.

Grossina
Sie war ein wahrer Goldschatz. Grossina hat fast ihr ganzes Leben im RV Wilkenburg verbracht und hat mit unendlicher Geduld und Langmütigkeit unzähligen Reitschülern das Reiten beigebracht.

Kontakt

Reiterverein Wilkenburg e.V.
Steinweg 10
30966 Hemmingen

Ansprechpartner: Karin Kallis
Telefon: 0511 / 425483
E-Mail: post(at)rv-wilkenburg.de