40. Wilkenburger Reitertage 2017

Auf unserem Turniergelände zwischen Arnum und Wilkenburg fanden vom 12.-14.05.2017 die 40. Wilkenburger Reitertage statt. Wir können mit Recht behaupten, dass es nicht viele Vereine schaffen, über einen so langen Zeitraum jedes Jahr wieder ein solches Turnier auf die Beine zu stellen. Dies erfordert viel Engagement der Vereinsmitglieder, beste Bedingungen für Reiter und Pferde und treue Sponsoren. Bei allen Beteiligten möchten wir uns an dieser Stelle für ihren unermüdlichen ideellen und finanziellen Einsatz ganz herzlich bedanken.

Für die Versorgung der Teilnehmer und Zuschauer war mit Brötchen, Kaffe und Kuchen im “Grossen Zelt” sowie am Bierpavillion durch die Vereinsmitglieder gesorgt. Zusätzlich gab es noch Stände mit Gegrilltem, chinesischem Essen sowie Eis und Crepe. Im Vorfeld des Turniers gab es bei einem Blick auf die Wettervorhersage einige bedenkliche Gesichter bei den Organisatoren – so war viel Regen und sogar Sturm gemeldet. Aber bis auf sehr wenige Regentropfen konnte alle drei Tage bei trockenem, warmem und nicht zu heissem Wetter geritten und zugeschaut werden.

Es gab auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. So konnten die Kleinen auf Strohballen toben oder sich im Zelt anmalen lassen. Für Interessierte gab es am Sonntagnachmittag eine Führung über das Turniergelände. Hier war Interessantes rund um die Organisation eines Turnier zu erfahren: Wofür ist die Meldestelle? Was machen die Richter? Welche Aufgaben haben der Parcourschef und sein Assistent? Wie kann man sich zum Turnier “anmelden”? usw usw

Zum Ende der Führung und vor dem “Großen Preis von Wilkenburg” hatte das Fohlen, welches Ende Februar auf dem Hof der Familie Kallis geboren wurde, seinen ersten großen Auftritt. Das Stut-Fohlen von Clinton’s Heart aus einer Calido I / Rabino-Mutter wurde auf den Namen “Calista’s Heart” getauft und hat das zahlreich erschienene Publikum begeistert. Der Landstallmeister des Niedersächsischen Landgestüts Celle, Herr Dr. Axel Brockmann, hatte den Weg nach Wilkenburg gefunden und es sich nehmen lassen, einige Worte zu dem Vater des Fohlens zu sagen.

Anschließend kam der mit Spannung erwartete sportliche Höhepunkt der “40. Wilkenburger Reitertage”. Es wurde um den “Großen Preis von Wilkenburg” geritten. Einer mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Springprüfung der Klasse S** mit Siegerrunde. Zu dieser Prüfung waren 28 Reiter mit ihren Pferden angetreten. Frank Plock vom RFV Borken mit einer 10-jährigen Oldenburger Stute Shadow blieb als einziger im Umlauf sowie in der Siegerrunde fehlerfrei. Und nicht nur den ersten Platz konnte Frank Plock sich in dieser Prüfung sichern, sondern auch noch den fünften und siebten Platz mit den Pferden Eclips und Gretel vd Bokke. Eine herausragende Leistung von Reiter und Pferden. Auf dem Titelbild dieser Seite könnt Ihr Frank Plock bei seiner Ehrenrunde vom “Großen Preis” sehen.

Zu allerletzt kam noch die Auslosung der großen Tombola. Auch dieses Jahr konnten wieder tolle Preise, wie ein Strandkorb, ein Reitwochenende in der Heide sowie eine Familienjahreskarte für den Erlebniszoo Hannover gewonnen werden.

Über die drei Tage wurde guter Springsport von der Klasse E bis zum 2* S-Springen mit Siegerrunde geboten und wir freuen uns schon jetzt, auch nächstes Jahr wieder Gastgeber dieses tollen Reit-Sportereignisses zu sein.

Im folgenden geben wir noch die Sieger sowie die jeweils Zweit- und Drittplatzierten der einzelnen Prüfungen an. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Sieger und Platzierten.

Freitag

Der Fokus am Freitag lag mit diversen Springpferdeprüfungen klassisch auf den jungen Pferden. Hier konnten einige tolle Nachwuchshoffnungen gesehen werden und die Pferde Erfahrungen im Turniersport sammeln. In der Prüfung Nummer 2 wird um den “Wilkenburger Stutenpreis” geritten. Bei dieser Prüfung müssen die Pferde sich nicht nur im Parcours von ihrer guten Seite zeigen, sondern vor dem Parcours findet auf der Dreiecksbahn eine Präsentation der Stuten statt. Hier werden das Exterieur, der Schritt und der Trab beurteilt. Die dafür erlangten Wertnoten gehen zu gleichen Teilen in die Endbewertung ein. Für die drei Erst-Platzierten dieser Prüfung gibt es zusätzlich eine Ausbildungsgratifikation sowie jeweils ein Deck-Gutschein vom Landgestüt in Celle.
Am späteren Nachmittag konnten die noch nicht ganz so routinierten Reiter ihr Können unter Beweis stellen.

1.1 Springpferdeprüfung Klasse A** – 1. Abeilung
Preis und Ehrenpreis der Familien Konze und Fricke-Derlien
1. Platz: Maike Bernstorf (RV Hubertus Schloß Ricklingen) mit Nurmi
2. Platz: Dieter Smitz (TG Schaumburg) mit Callanda
3. Platz: Lena Brümmer (RSV Alpheide-Nienburg) mit Casiraghi

1.2 Springpferdeprüfung Klasse A** – 2. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Sportfreunde Tewes und RA Bubikat
1. Platz: Carsten Biermann (RFV Nienburg) mit Cea
2. Platz: Carsten Biermann (RFV Nienburg) mit Clooney
3. Platz: Heiko Tietze (RFV Vogtei-Ruthe) mit Nairobi de Muze

2. Springpferdeprüfung Klasse A** – Wilkenburger Stutenpreis
Preis und Ehrenpreis der Ostmeyer Versicherungen, Dres. Großheim & Fink, Landgestüt Celle
1. Platz: Thomas Wirres (RFV Harsum u. Umg.)  mit Sunstar Odessa
2. Platz: Miriam Deecke (RFV Beedenbostel) mit Rassolana
3. Platz: Sina Dierking (TG Poggenhagen) mit Hylanderhof’s Karuschka

3.1 Springpferdeprüfung Klasse L – 1. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Gilde Brauerei
1. Platz: Heiko Tietze (RFV Vogtei-Ruthe) mit Qualito
2. Platz: Dieter Smitz (TG Schaumburg) mit Cellato
3. Platz: Carsten Biermann (RFV Nienburg) mit Cäsar

3.2 Springpferdeprüfung Klasse L – 2. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Avacon AG
1. Platz: Nina Schäfer (RC Elmgestüt Drei Eichen) mit Grey Chester
2. Platz: Sina Dierking (TG Poggenhagen) mit Hylanderhof’s Georgij
3. Platz: Lena Brümmer (RSV Alpheide-Nienburg) mit Casiraghi

4. Springpferdeprüfung Klasse M*
Preis und Ehrenpreis von Madeleine Winter-Schulze
1. Platz: Heiko Tietze (RFV Vogtei-Ruthe) mit Qualito
2. Platz: Nina Schäfer (RC Elmgestüt Drei Eichen) mit Grey Chester
3. Platz: Carsten Biermann (RFV Nienburg) mit Cäsar

14. Stilspringprüfung Klasse E
Preis und Ehrenpreis von Physio Arnum und Physiotherapie Brauss
1. Platz: Johannes Munk (RFV Wunstorf) mit Blueberry
2. Platz: Lisa Fuhrmann (RFV Thönse) mit Sally
3. Platz: Samira Aykurt (RG Schillerslage) mit Cheritie

5.1 Stilspringprüfung Klasse A* – 1. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Stadt Hemmingen / Bürgermeister Schacht-Gaida
1. Platz: Lisa Marie Meyer (RFV Brelinger Berg) mit Design JU
2. Platz: Pia Mecke (RV Wilkenburg) mit Crazy Cori
3. Platz: Anika Schneider (RFV Wunstorf) mit Nice Nelly

5.2 Stilspringprüfung Klasse A* – 2. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Praxis Kistenbrügge & Hamma
1. Platz: Johannes Munk (RFV Wunstorf) mit Blueberry
2. Platz: Louisa Johanna Olbeter (RFV Westercelle / Altencelle) mit Amaryllis
3. Platz: Magnus Bäte (RFV Wunstorf) mit Loxley

6.1 Springprüfung Klasse A** – 1. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Glende Gartenbau GmbH
1. Preis: Nina Böker (RFV Woltorf u. Umg.) mit Quentaro
2. Preis: Luca-Sophie Schwalenberg (RFV Harsum u. Umg.) mit Camilla
3. Preis: Magnus Bäte (RFV Wunstorf) mit Loxley

6.2 Springprüfung Klasse A** – 2. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Zauske GmbH
1. Platz: Louisa Schneider (RV Wilkenburg)  mit Copacabana
2. Platz: Magnus Bäte (RFV Wunstorf) mit Diabolo
3. Platz: Tessa Derlien (RV Wilkenburg) mit La Fee

Samstag

Am Samstag stiegen die Anforderungen an Reiter und Pferde und zum guten Schluss wurde hier schon eine Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse S* ausgetragen. Auch in dieser Prüfung war kein Vorbeikommen an Frank Plock vom RFV Borken und er belegte auch in dieser Prüfung schon die Plätze eins und zwei.

7.1 Springprüfung der Klasse L – 1. Abteilung
Preis und Ehrenpreis Cosmetic-Institut Pattensen und Leifheit Tieflader
1. Platz: Alexandra Herpichböhm (RFV Wedemark) mit Bibi Blocksberg
2. Platz: Inga Albers (RFV Harsum u. Umg.) mit Zazou
3. Platz: Josefine Hamma (RV Wilkenburg) mit Valentina’s Secret

7.2 Springprüfung der Klasse L – 2. Abteilung
Preis und Ehrenpreis von Judith Anne Matz
1. Platz: Olaf Buchholz (RFV Hubertus Kolshorn) mit Kiss me
2. Platz: Frauke Pinkert (RSG Eschede) mit Las Calina
3. Platz: Laura Bytomski (RV Wilkenburg) mit San Miguel

7.3 Springprüfung der Klasse L – 3. Abteilung
Preis und Ehrenpreis von Dr. Cornelia Zabel und Dentallabor Werth & Priester
1. Platz: Olaf Buchholz (RFV Hubertus Kolshorn) mit Crisbo
2. Platz: Friederike Linda Christiansen (RG Schillerslage) mit Sir Rupert
3. Platz: Nadine Loos (RFV Gifhorn Stadt u. Land) mit Nemesio L

8.1.1 Springprüfung Klasse M* – 1. Abteilung TN Status A
Preis und Ehrenpreis der Peter Schneider Gebäudedienstleistungen
1. Platz: Maximilian Geßner (RFV Heisterholz) mit Chamyuva
2. Platz: Alexandra Herpichböhm (RFV Wedemark) mit Bibi Blocksberg
3. Platz: Matthias Bahr (RFRV Scheeßel) mit Lex Largo

8.1.2 Springprüfung Klasse M* – 2. Abteilung TN Status A
Preis und Ehrenpreis der Klauenberg Rohr- und Kanalservice
1. Platz: Thomas Nordhorn (RFZV Ovenstädt) mit Vita
2. Platz: Gabriele Heemsoth (RV Aller-Weser) mit Large Level
3. Platz: Marion Morgenthal (Ländl. RV Wendhausen) mit Sentimento

8.2.1 Springprüfung Klasse M* – 1. Abteilung TN Status B
Preis und Ehrenpreis der Familie Meier zu Eissen
1. Platz: Maren Cordes (RV Elmlohe-Marschkamp) mit Naomi
2. Platz: Jessica Baule (RZFV Stadthagen) mit Candid
3. Platz: Marcel Buchheim (RSG Uelzener Land) mit Seaside

8.2.2 Springprüfung Klasse M* – 2. Abteilung TN Status B
Preis und Ehrenpreis der B&B Markenagentur
1. Platz: Maike Bernstorf (RV Hubertus Schloß Ricklingen) mit Casper Mado
2. Platz: Dieter Smitz (TG Schaumburg) mit Carlina B
3. Platz: Dieter Smitz (TG Schaumburg) mit Champorado Affair)

9.1 Springprüfung Klasse M** – 1. Abteilung
Preis und Ehrenpreis VGH Bastian Ammoneit
1. Platz: Marion Morgenthal (Ländl. RV Wendhausen) mit Lady Gaga
2. Platz: Nina Schäfer (RC Elmgestüt Drei Eichen) mit Pia-Lotta
3. Platz: Carsten Biermann (RFV Nienburg) mit Cyprina

9.2 Springprüfung Klasse M** – 2. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Kanzlei RA Wolfgang Borsum
1. Platz: Nadine Legros (RFV Wunstorf) mit Cassilia
2. Platz: Marcus Büchau (RG Bücken-Wietzen) mit Alando
3. Platz: Heiko Tietze (RFV Vogtei-Ruthe) mit Grey Top

10. Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse S*
Preis und Ehrenpreis des Schmiedeteam Sachse
1. Platz: Frank Plock (RFV Borken) mit Gretel vd Bokke
2. Platz: Frank Plock (RFV Borken) mit Eclips
3. Platz: Pawel Jurkowski (RFV Brelinger Berg) mit Cnotra Attaque

Sonntag

Am Sonntag gab es zwei S-Springen. Neben dem “Großen Preis von Wilkenburg” gab es am Sonntag auch eine Youngster-Springprüfung der Klasse S* für 7-8 jährige Pferde – hier konnte der Springnachwuchs für die großen Touren angesehen werden. Aber zunächst ging es – wie auch am Samstag – mit einer Springprüfung der Klasse L los.

11.1 Springprüfung der Klasse L – 1. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Billerbeck GmbH
1. Platz: Josefine Hamma (RV Wilkenburg) mit Valentina’s Secret
2. Platz: Constanze Sachse (RFV Springe) mit Stalero
3. Platz: Anneke Wilharm (TG Schaumburg) mit Paulin

11.2 Springprüfung der Klasse L – 2. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Hannoversche Volksbank eG
1. Platz: Annika Fick (RFV Nienburg) mit Cosmicgate
2. Platz: Frauke Pinkert (RSG Eschede) mit Las Calina
3. Platz: Kim Pauline Höper (PSG Ohof im Tus Seershausen / Ohof) mit Cantallos

11.3 Springprüfung der Klasse L – 3. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der VMS Partner GmbH und Kröger Baddesign
1. Platz: Romina Drechsler (RV Wnnigsen) mit Sea Witch
2. Platz: Fabian Legros (RFV Wunstorf) mit Baghira du Rouet
3. Platz: Finja Bormann (RFV Harsum u. Umg.) mit Crazy Santa Claus

12.1 Springprüfung Klasse M* – 1. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Meravis GmbH
1. Platz: Carsten Biermann (RFV Nienburg) mit Peps des Chalusse
2. Platz: Jan Grochowski (PSV Hitzacker / Elbe) mit Comet G
3. Platz: Joshua Herold (RFV Harsum u. Umg.) mit Penny Ponti Pendi L

12.2 Springprüfung Klasse M* – 2. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Gessner & Jacobi GmbH
1. Platz: Maximilian Geßner (RFV Heisterholz) mit Chamyuva
2. Platz: Dieter Smitz (TG Schaumburg) mit Carlina B
3. Platz: Rico-Bruno Ernst (RFV St. Georg Burgdorf) mit Quidams Queen

12.3 Springprüfung Klasse M* – 3. Abteilung
Preis und Ehrenpreis der Familie Hellwig
1. Platz: Maren Cordes (RV Elmlohe-Marschkamp) mit Casilla
2. Platz: Alexandra Herpichböhm (RFV Wedemark) mit Bibi Blocksberg
3. Platz: Carsten Biermann (RFV Nienburg) mit Cloney

13. Springprüfung Klasse S* / 7-8 jährige Pferde
Preis und Ehrenpreis der Möbel Böhm GmbH
1. Platz: Anja-Sabrina Heinsohn (RV Zeven) mit Caspaja
2. Platz: Carsten Biermann (RFV Nienburg) mit Cyprina
3. Platz: Dieter Smitz (TG Schaumburg) mit Relaxa

15. Springprüfung Klasse S** mit Siegerrunde – Großer Preis von Wilkenburg
Preis und Ehrenpreis der Deutsche R+S Dienstleistungen
1. Platz: Frank Plock (RFV Borken) mit Shadow
2. Platz: Nina Schäfer (RC Elmgestüt Drei Eichen) mit Pia-Lotta
3. Platz: Dania Koop (Pferdezucht- und RV Luhmühlen) mit Alma-Lotta R