Am Samstag, dem 18.11. stand im Reiterverein Wilkenburg ganz im Fokus der Sicherheit. 17 Mitglieder waren erschienen, um an einem 1. Hilfekurs speziell für Reitunfälle teilzunehmen. Selbstverständlich waren die aktiven Trainer des Vereins auch dabei.
Der Kurs fand den ganzen Tag auf der Reitanlage statt und wurde souverän und sehr kurzweilig von der “Sanitätsschule Oliver Blake” durchgeführt.
Er bestand neben den notwendigen theoretischen Grundlagen aus zahlreichen Fallbeispielen. So wurde den Teilnehmern die Zeit nicht lang und das Gelernte konnte sogleich mit wechselnden Rollen umgesetzt werden und überprüft werden, wo es noch hakt oder wo man vielleicht doch nicht so sicher ist.
Es hat allen – auch bei der Ernsthaftigkeit des Themas – viel Spass gemacht und wir konnten Neues erlernen und auch bereits eingerostetes Wissen wieder auffrischen. So können sich die Teilnehmer im Falle des hoffentlich selten eintretenden Erstfalles nun etwas sicherer fühlen und den Verunglückten gut geholfen werden.