Die Ausbeute des Wochenendes kann sich durchaus wieder sehen lassen. Neben den Siegen für Sarah Schneider im M*-Springen und Josefine Hamma im L-Springen auf dem Turnier in Harsum gab es noch weitere Schleifen.
Der Samstag begann in Harsum für die Wilkenburger Reiter im A*-Springen – hier konnte Charlotte Konze mit Spirit den 10. Platz erreiten.
Tessa Derlien hat im L-Springen mit ihrer La Fee direkt hinter Josefine Hamma den zweiten Platz belegt. Der runde Abschluss gelang dann erneut Josefine Hamma, die mit Clarissa im Punkte-M* einen guten 8. Platz erreichen konnte.
Sonntag war dann Sarah’s Tag – im L-Springen hat sie sich erst “warm gelaufen”, und mit einer soliden Runde den siebten Platz belegt, bevor sie dann die letzte Prüfung des Tages – das M*-Springen – mit fast 3 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten gewinnen konnte.
Kim Waschatz hatte sich am Samstag mit ihrem Quintero auf den Weg nach Hildesheim-Steuerwald zum Stützpunkt-Jugend-Turnier gemacht. Hier konnte sie unter den kritischen Augen von Heinfried Simon einen beachtlichen 5. Platz in der Springprüfung Klasse M* mit Stechen belegen.
Einen ganz herzlichen Glückwunsch den beiden Siegerinnen und den Platzierten.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Ergebnisse vom Turnier des Reit- und Fahrverein Harsum u.U. vom 14. und 15. April 2018

Samstag
Fehler-/Zeitspringprüfung Klasse A*
Charlotte Konze mit Spirit – 10. Platz in der 1. Abteilung

Fehler-/Zeitspringprüfung Klasse L
Josefine Hamma mit Valentina’s Secret – 1. Platz in der 2. Abteilung 
Tessa Derlien mit La Fee – 2. Platz in der 2. Abteilung

Punktespringprüfung Klasse M*
Josefine Hamma mit Clarissa – 8. Platz in der 1. Abteilung

Sonntag
Fehler-/Zeitspringprüfung Klasse L
Sarah Schneider mit Copacabana – 7. Platz in der 1. Abteilung

Fehler-/Zeitspringprüfung Klasse M*
Sarah Schneider mit Copacabana – 1. Platz 

Ergebnisse vom Turnier des RFV Hildesheim am 14.04.2018 (Stützpunkt-Jugend-Turnier)

Fehler-/Zeitspringprüfung mit Stechen Klasse M*
Kim Waschatz mit Quintero – 5. Platz